Tenoress

Tenoress

Was ist Tenoress?

Tenoress, eine Kombination aus „Tenor“ (lateinisch = der roten Faden) und der Endung des englischen Wortes Sucess ist ein systematischer und ganzheitlicher Ansatz für ein effektives und effizientes Innovationsmanagement.

Warum Tenoress?

Innovationen erfolgreich umzusetzen, dies ist keine einfache Alltagsaufgabe, sondern erfordert eine unternehmensweite Vorgehensweise in der Organisation unter Mitwirkung verschiedener Funktionen und oftmals unterschiedlichster Akteure.

In der Theorie existieren viele Innovationskonzepte die beschreiben, das Was zu tun ist.

Tenoress geht über diesen Ansatz hinaus und beinhaltet ebenso das Wie zur praktischen Umsetzung des erfolgreichen Innovierens. Tenoress beinhaltet als praktischer Leitfaden folgende dreistufige Vorgehensweise

 

Strategie

In dieser Phase stellen sich Fragen ein wie:

  • Mit welchen Produkten wird Geld verdient?
  • Welche der belieferten Märkte sind profitabel?
  • Welche Veränderungen bei Produkten und Märkten sind absehbar?
  • Welche Kundenwünsche existieren und wie werden sie erfüllt und
  • Wie kann man sich auf die sich verändernden Voraussetzungen einstellen um erfolgreich zu sein.

Für die systematische Analyse und Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen stellt Tenoress praxiserprobte Werkzeuge zur Verfügung.

Aus der Analyse der Antworten ergibt sich eine Strategie für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens. Diese kann die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und/oder Verfahren oder aber auch den Zugang zu neuen Marktgebieten und Anwendungsfeldern erfordern.

 

Projekte

In dieser Stufe erfolgt die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren. Tenoress unterstützt Sie dabei mit einem aktiven Ideenmanagement, beginnend mit der Sammlung und Gewinnung geeigneter Ideen und einer anschließenden Bewertung der Chancen und Risiken jeder einzelnen Idee.

Erst dann beginnt die eigentliche Entwicklung des neuen Produktes, der Dienstleistung oder des Verfahrens mit

  • einem gelenkten Projektmanagement,
  • vereinbarten Budgets,
  • Terminsetzung und –überwachung
  • einem kontinuierlichen Review des Entwicklungszieles.

Für diesen gelenkten Prozess stellt Tenoress die erforderlichen Metoden und Werkzeugezur Verfügung und ermöglicht ein beschleunigtes „time to market – time to profit – time to sucess“ unter weitgehender Vermeidung von Fehlentwicklungen und Ressourcenvernichtung.

 

Controlling

Sind neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren im Markt eingeführt, stellen sich sehr schnell Fragen zum operativen Erfolg

  • Wurden die angestrebten Ziele erreicht?
  • Ist das Produkt erfolgreich?
  • Ist die Wettbewerbsfähigkeit durch die Innovation nachhaltig gesteigert und erfüllt sie die langfristigen Erwartungen?
  • In welchem Verhältnis stehen Aufwand und Ertrag?

All diese Fragen beantwortet Tenoress mit dem Innovations- controlling. Dabei wird nicht nur die Leistung des Innovationsprozesses in den einzelnen Teilschritten und als Ganzes bewertet, sondern auch der Markterfolg der neuen Produkte und Dienstleistungen ermittelt. Ein abschließender kritischer Vergleich der Erfolge mit den gesetzten Zielen überprüft die Angemessenheit der Innovationsstrategie sowie der Innovationsprojekte und liefert wertvolle Hilfen für deren Bestätigung oder die Notwendigkeit der erneuten Anpassung.